Vollmondorakel im Wassermann 3. August 2020 – „Es geht ums Ganze! “

Vollmond im Wassermann– Der Rosenmond

Es geht um‘s Ganze“

Vollmondorakel im Wassermann am 3. August 2020 – Es geht ums Ganze! “

Der Vollmond im Wassermann steht für die Tarotkarte „die Mäßigkeit“.

Es ist der Vollmond im Wassermann und die Sonne steht im Löwen.

Dazu haben wir zwei Tarotkarten, die Mäßigkeit (Wassermann) und die Kraft (Löwe).

Dieser Vollmond möchte uns eine gewisse Harmonie näherbringen oder aufzeigen.

Es ist kein Geheimnis, dass die momentane Lage global für alle eine mehr oder weniger große Herausforderung bringt.

Dieser Vollmond wird auch der Rosenmond genannt.

So kann uns beides gezeigt werden: die Sanftheit und der betörende Duft der Rose, aber auch ihr gefährlichen Stacheln, an denen man sich doch sehr verletzen kann.

Unterstützt wird das Ganze durch die Mäßigkeit bzw. den Wassermann, der für einen Ausgleich sorgen möchte.

Diese aus den Fugen geratene Situation engt den Wassermann zu sehr ein und er wird dafür sorgen, wieder mehr Freiheit und Gleichgewicht zu erschaffen.

Dies beinhaltet zuerst immer Klärung!

.

Die Klärung erhält Unterstützung vom Sonnenzeichen Löwe.

Und da wird es richtig interessant und spannend.

Eine Harmonie durch Kräftemessen herzustellen?!

Anscheinend ist es der Zeitpunkt der außergewöhnlichen Maßnahmen und fordert mit seiner Energie jeden auf, in seinem Umfeld mit seinen Möglichkeiten dafür zu sorgen, dass wieder ein Gleichgewicht entstehen kann.

So kann es sein, dass man sich gegen Gesetze und Regeln widersetzt, keine Geduld mehr hat und auch nicht länger stillhalten möchte.

Man geht aufs Ganze!

Im Hintergrund steht eine friedliche Energie, von der man sich aber nicht täuschen lassen sollte, denn sie ist auch bereit, die Krallen auszufahren.

Einschüchternde oder angsterfüllte Prophezeiungen werden nicht mehr hingenommen.

Einem brüllenden Löwen wird gezeigt, dass es nun in eine andere Richtung geht.

Dies kann sehr explosiv sein, oder auch sehr sanft erfolgen.

Beides ist möglich und vielleicht gibt es auch beide Varianten, die man anwenden kann, um die Situation zu harmonisieren oder auszugleichen.

Eine Möglichkeit ist es jetzt, klare Position zu beziehen. Sich zu zeigen und sich den Herausforderungen zu stellen

oder

eher sanftmütig liebevoll aufzeigen, dass man wieder ein Gleichgewicht wünscht.

Die Tarotkarte der Stern lässt uns hoffen und verspricht einen positiven Ausgang.

Jeder kann für sich zu diesem Vollmond ein Wunschritual anwenden.

Aber bedenke bitte dass, was du dir wünscht auch in Erfüllung gehen kann!

Oder

Ein Ablöseritual, indem du dich von den Dingen lösen kannst, die dir im Weg stehen oder dich abhalten wollen, deinen Weg zu gehen!

Schreib am besten am Tag des Vollmond alles auf einen Zettel und versuche dann, dich ganz auf deinen Wunsch oder die Ablösung zu konzentrieren.

Male es dir in den schönsten Farben aus, wie es sein wird, wenn dein Wunsch sich erfüllt oder du frei bist.

Verbrenne ihn danach vollständig und übergib die Asche Mutter Natur.

Dabei wünsche ich dir viel Erfolg!

Herzlich Eleonore

 

Deine tägliche Begleitung und Motivation über das Tagesorakel!.

Einfach auf https://www.eleonore-streil.de/ gehen und anmelden!

Schreibe einen Kommentar